KultKatze

 

Nach häufigen Besuchen verschiedenster Blogs, habe ich mir eines Tages gedacht:

Hey, warum versuche ich das nicht auch? Wieso soll ich nur über meine liebsten Dinge lesen, wenn ich auch selbst etwas dazu schreiben kann?

Gesagt, getan, innerhalb von zwei Tagen im Mai 2017 war die KultKatze geboren. Mein Alter Ego im Reich der Blogger mit Vorliebe für Alliterationen. Denn die KultKatze berichtet über:

Kulinarisches frei aus dem Bauch heraus.

Kunsthistorisches & Kulturelles von Forschung und Vergnügen.

Kontinentales – über Begegnungen und Erlebnisse, hier und anderswo.

 

Da ich ein absoluter Amateurblogger bin, ist das hier mein Lernblog. Also nichts muss, alles kann! Ich freue mich über jeden Leser und stoße ja vielleicht mit meinen Themen auf den ein oder anderen Interessenten.

Viel Spaß beim Stöbern wünscht

cropped-kultkatze-logo2.png